Projekte

Die verfolgte Kirche stärken, damit sie gedeihen kann

Spenden Sie jetzt
 

In feindlicher Umgebung gedeihen

Seit der Gründung im Jahr 1955 ist der Auftrag von Open Doors unverändert geblieben. Ausgehend von den Bedürfnissen unserer verfolgten Geschwister setzen wir alles daran, dass sie dort, wo der Glaube am meisten kostet, Salz und Licht sein und andere Menschen mit dem Evangelium erreichen können. Gott hat uns zu einem Dienst der Hoffnung berufen.
Durch Gebet und praktische Hilfe wird die verfolgte Kirche in eine breitere Verbindung mit dem weltweiten Leib Christi gebracht. Niemand soll Verfolgung allein durchstehen müssen und Verfolgung darf nicht die Verbreitung des Evangeliums behindern. Deshalb begleiten wir Christen, die wir nicht persönlich erreichen können, dennoch mit unserem Gebet.  

Unsere weltweiten strategischen Prioritäten 

Open Doors hat sich zum Ziel gesetzt, in allen Ländern präsent zu sein, in denen es eine verfolgte Kirche gibt. Bisher konnten wir unsere Tätigkeit auf über 70 Länder ausweiten. Dabei konzentrieren wir uns auf die Bereiche, wo die Not der Christen durch Verfolgung am größten ist und die Kirche unsere Hilfe am nötigsten hat. 

Wir wollen erreichen, dass die Kirche der Christen mit muslimischem Hintergrund weltweit eine starke eigene Identität entwickelt, die sie befähigt, ihren Glauben in angemessener Form zu leben und besser auf suchende Muslime einzugehen. 

Wir wollen sicherstellen, dass der Leib Christi im Nahen Osten die Versuche des extremistischen Islams, die Kirche in der Region völlig auszulöschen, überdauert.  

Wir wollen dafür sorgen, dass die Kirche in Afrika – die größte in der Welt – auf bevorstehende Verfolgung vorbereitet ist und die notwendige Hilfe erhält. 

Wir wollen gewährleisten, dass die Bedürfnisse von Christen mit hinduistischem oder buddhistischem Hintergrund gesehen werden und Unterstützung finden, denn sie leiden unter radikalen und intoleranten Formen ihrer Herkunftsreligionen. 

Langjährige Netzwerke vor Ort ermöglichen es uns, bis auf Dorfebene nachzuforschen und somit besonders gut auf die tatsächlichen Bedürfnisse von verfolgten Christen einzugehen. Der Weltverfolgungsindex (WVI) ist ein wichtiges Instrument, um Einsicht in die Mechanismen, das Ausmaß und die geografische Ausbreitung der Christenverfolgung zu erhalten und treffsicher und bedarfsgerecht agieren zu können. 


 
Unser Auftrag, unsere Programme und Ziele

65 Jahre humanitäre, materielle und geistliche Unterstützung der verfolgten Christen weltweit - Open Doors ist seit über 65 Jahren im Einsatz für die verfolgte Kirche in 71 Ländern, in denen mehr als 365 Millionen Christen wegen ihres Glaubens unter schwerer Verfolgung leiden. 

Unser Auftrag und Ziele

Unsere Programme weltweit

Unsere Website verwendet Cookies


Speichern

Wir verwenden Cookies und andere Technologien auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir nutzen sie u. a., um Ihnen eine sichere Spendenmöglichkeit anzubieten und um Zugriffe auf unsere Website anonymisiert auszuwerten. Außerdem können wir so eigene YouTube-Videos auf der Website teilen. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Weitere Informationen über die Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Einstellungen widerrufen oder anpassen.

Alle akzeptieren
 
Notwendige akzeptieren
Liquid error: Exception has been thrown by the target of an invocation.