von 06.10.2018 bis 07.10.2018

Gefährlicher Glaube:
Wenn Muslime Christen werden

Samstag, 6. Oktober, 14 – 18 Uhr WIEN
Sonntag 7. Oktober, 18 – 20 Uhr LINZ

 

Christen in der islamischen Welt

In der islamischen Welt wächst das Interesse am christlichen Glauben, aber ebenso auch die Verfolgung. Immer mehr Muslime finden durch Träume und Visionen oder persönlichen Kontakt mit Christen und das Lesen der Bibel zum Glauben an Jesus. Doch ist es für ehemalige Muslime, besonders im Nahen Osten, oft sehr schwer, im muslimischen Umfeld von Familie und Gesellschaft als Christen zu leben. Wenn sie an Jesus festhalten, eine Bibel besitzen, darin lesen und Gottesdienste mit anderen Christen feiern, gefährden sie ihre Freiheit und oft auch ihr Leben.

 

 

Al Janssen

Al Janssen lebt und arbeitet in den USA. Er setzt sich seit mehr als 15 Jahren für die verfolgte Kirche ein und arbeitete eng mit Bruder Andrew zusammen. Al ist es ein Herzensanliegen, die Geschichte der Kirche in der islamischen Welt zu erzählen und sich für die Unterstützung und Ermutigung der Christen muslimischer Herkunft einzusetzen.

Aus der Zusammenarbeit mit Bruder Andrew entstanden mehrere Bücher, u.a. Verräter ihres Glaubens, Licht zwischen den Fronten und Bloß nicht nach Ninive!. Er ist international als Referent tätig.

Haroon*

Christ muslimischer Herkunft, lebt in Europa. Seine Hinwendung zu Jesus veränderte sein Leben und kostete ihn einen hohen Preis.

*Deckname

 

Vorträge – Aktionen – Gebet
Buffet mit Kaffee und Kuchen in der Pause

 

WIEN    Samstag, 6. Oktober 2018,14 – 18 Uhr
LINZ    Sonntag, 7. Oktober 2018, 18 – 20 Uhr
 

Eintritt frei, Spendenmöglichkeit für ein Projekt zur Unterstützung von Christen muslimischer Herkunft

 

Folder OPEN DOORS TAGE 2018

Orte: 
06.10.2018
WIEN
novum Hauptbahnhof
Karl Popper-Straße 16 1100 Wien
Österreich
07.10.2018
LINZ
Rhema Gemeindezentrum
Angererhofweg 3 4030 Linz
Österreich