18.11.2021 / Iran / news

Weil persischsprachige Christen in Iran fast keine Möglichkeit haben sich legal zu treffen, kommt es immer wieder zu Verurteilungen und Haftstrafen.

12.11.2021 / Sudan / news

Seit dem Militärputsch im vergangenen Monat herrscht im Sudan Unruhe. Das öffentliche Leben steht still und für Christen ist es kaum möglich, sich zu versammeln. Mehrere bekannte inhaftierte Islamisten wurden von der neuen Führung freigelassen, was um die Reformen für mehr Religionsfreiheit fürchten lässt.

05.11.2021 / Algerien /, Libyen /, Mauretanien /, Marokko /, Tunesien / news

Viele Konvertitinnen stehen in Nordafrika unter Druck, um jeden Preis zu heiraten. Aber es gibt nicht viele junge christliche Männer. Nelya* hat vor Kurzem den Mann geheiratet, den sie liebt, doch das ist weiterhin eine Ausnahme.

01.11.2021 / Somalia / news

Als Nala zum Glauben an Jesus kam, war das das Ende des Lebens, wie sie es kannte. Sie verlor ihr Land, ihr Zuhause und ihre Familie. Es könnte sie sogar das Leben kosten. Nicht, dass das Leben im kriegsgebeutelten Somalia so gut gewesen wäre, wo sie als Frau als beinahe wertlos gilt. Aber jetzt ist Nala frei, einfach »in Christus« zu leben, wo all das keine Rolle mehr spielt. Das ist die Geschichte einer Konvertitin aus dem Land Afrikas, in dem es am schwierigsten ist, Christ zu sein.

29.10.2021 / Laos / news

Saeng-chan*, Sombaht* und Sithat*, drei Christen aus einem Dorf in den Bergen von Nordlaos, wurden im November 2020 wegen ihres Glaubens für drei Monate eingesperrt. Doch sie hielten an Jesus fest.