27.09.2019 / news
«Du hast den fremden Gott angenommen!» Khans Taufe hat die Wut seiner Familie ausgelöst. Dafür muss er einen hohen Preis zahlen.  Khan erlebt, was Jesus seine Jünger lehrte: «Ich bin gekommen, um zu entzweien.... und die nächsten Verwandten werden einander zu Feinden werden» (Matth.10,35). Khan* und Alesya* mussten mitansehen, wie ihr Eigentum zerstört wurde, und die Täter sind Mitglieder ihrer eigenen Familie!  Kahn ließ sich vor wenigen Wochen taufen. Seine Begeisterung war so groß, dass er seine Freude mit seinem Sohn Sukhob* teilen wollte. Der 13-Jährige reagierte vehement...
20.09.2019 / Algerien / news
Am frühen Morgen des 2. September stattete die Polizei der Evangelischen Kirche «Prince de Paix» (Friedensfürst) im algerischen Ighzer Amokrane einen Besuch ab und versiegelte das Gebäude. Bereits Mitte August war eine behördliche Anordnung zur Schließung der Kirche erlassen worden. Die Gemeindemitglieder hatten das Gebäude daraufhin zeitweilig besetzt und gegen die Anordnung protestiert. Vertreter der gesetzlich anerkannten Dachorganisation protestantischer Kirchen in Algerien (EPA) bezeichneten die Schließung als illegal, da sie nicht von einem Gericht angeordnet worden sei. Bei einem...
13.09.2019 / Indien / news
Sie kamen zu Mohans* Haus, wirbelten Staub auf und schwangen ihre Bambusstangen voller Zorn durch die Luft. «Du verehrst den Gott dieses Dorfes nicht!», schrien sie. Mohan lebte mit seiner Mutter und seinen beiden jüngeren Geschwistern in einem indischen Dorf. Wie es der örtlichen religiösen Tradition entsprach, beteten sie Steine an. Doch eines Tages wurden Mohan und seine Mutter schwer krank. Zu dieser Zeit besuchte ein Christ das Dorf. Er erzählte Mohans Familie von Jesus und lud sie zu einem Gottesdienst an einem anderen Ort ein. Dort betete der Pastor mit den Kranken und Mohan hatte...
06.09.2019 / Syrien / news
Überall in der Welt ist die Kindererziehung eine Herausforderung für christliche Eltern. Kommt noch Krieg in einer mehrheitlich muslimischen Gesellschaft dazu, ist die Hürde noch höher. Aber die Kirche hilft mit, sie zu überwinden. Esaa Samaan und seine Frau Dyala besuchten die einzige Kirche ihrer Stadt, 50 km von Raqqa entfernt. «Eines Tages begannen Terroristen, wahllos Leute zu töten. Darauf liessen wir alles hinter uns zurück und flohen mitten in der Nacht mit unseren beiden verängstigten Jungen und dem neugeborenen Baby. Wir gingen einer unbekannten Zukunft an einem unbekannten Ort...
05.09.2019 / Indien / news
Innerhalb weniger Jahre hat die Verfolgung von Christen in Indien dramatisch zugenommen. Auf dem Weltverfolgungsindex 2019 klassiert sich das Land inzwischen unter den zehn Staaten, in denen Christen am stärksten verfolgt werden. Die wachsende Dominanz der Hindutva-Ideologie in der indischen Gesellschaft scheint der zunehmenden Verfolgung zugrunde zu liegen. Die Kernbotschaft des nationalistischen Denkens ist: «Wer nicht Hindu ist, ist kein Inder.» Die Ideologie entstand in der Zeit, als Indien danach strebte, eine unabhängige Nation zu werden. Vor allem Christen und Muslime wurden...