21.11.2018 / Myanmar / news
Christen der ethnischen Minderheiten der Wa und Lahu wurden von einer paramilitärischen Gruppe in Myanmar verhaftet. Als Gefangene mussten sie sich verpflichten, nicht mehr in den Kirchen zu beten, sondern nur noch in ihren Häusern. In Myanmar (früher Birma (deutsch) oder Burma (englisch)) wurden Christen der ethnischen Minderheiten der Wa und Lahu von einer paramilitärischen Gruppe verhaftet. Die katholische Nachrichtenagentur UCAN berichtet, dass sie festgenommen wurden und dass sie sich verpflichten mussten, nicht in Kirchen, sondern nur zu Hause zu beten. 100 Christen aus der Wa-...
16.11.2018 / news
Dutzende von Kirchen sind gezwungen, einen Teil ihrer Aktivitäten einzustellen, nachdem ihre rechtliche Registrierung in der selbsternannten Volksrepublik Luhansk (Ukraine) storniert wurde. Alle christlichen Konfessionen sind betroffen. In der Ost-Ukraine dürfen sich Dutzende von Kirchen in der 2014 ausgerufenen aber international nicht anerkannten Volksrepublik Luhansk (LPR) nicht mehr versammeln. Die Volksrepublik Luchansk, die von Russland unterstützt wird, erklärte 2014 ihre Unabhängigkeit von der Ukraine. Im Februar 2018 trat in dieser Enklave im ständigen Konflikt mit den...
15.11.2018 / Nepal / news
Vier Christen wurden am 4. November in Nepal verhaftet. Ihr Verbrechen? Sie gingen von Tür zu Tür, um über ihren Glauben zu sprechen. In Nepal werden vier Christen beschuldigt, versucht zu haben, Menschen mit Gewalt zum Christentum zu bekehren. Sie wurden am 4. November in der Region Butawal, nahe der Hauptstadt Kathmandu, verhaftet. Yasura Owa (49) und Makihikula (44) sind Japaner und Pushpa Ghimire (25) sowie Tirthamaya Ghale, (35) sind Nepalesen. Christen voreingenommener Gerechtigkeit ausgesetzt Als sie von Haus zu Haus gingen, um die Botschaft des Evangeliums zu weiterzugeben...

Der Weltverfolgungsindex ist eine jährlich aktualisierte Liste von 50 Ländern, die nach dem jeweiligen Ausmaß der Christenverfolgung klassifiziert sind. Jedes Land verfügt über eine eigene Seite, die das Profil sowie alle Artikel und Informationen zum betreffenden Land enthält.

>> Weltverfolgungsindex 2018

 

Open Doors veröffentlicht regelmäßig Pressemitteilungen zu einem aktuellen Thema oder Analysen zur Thematik der Religionsfreiheit und der Situation der verfolgten Christen weltweit.

Als Journalist, Redaktionsbüro oder Presseagentur können Sie diesen Service kostenlos abonnieren. Jede Pressemitteilung wird per E-Mail versandt, manchmal mit einer Sperrfrist, um eine gleichzeitige Übersetzung und Verbreitung zu ermöglichen.

Sie finden die Pressemitteilungen ebenfalls auf dieser Website.

Um unsere Pressemitteilungen zu erhalten, senden Sie bitte ein E-Mail an info@opendoors.at mit Ihren Kontaktdaten, E-Mail und Mobiltelefon sowie den Namen der Medien, für die Sie schreiben.