15.07.2021 / Nigeria / news

Überfall auf christliches Internat ist die vierte Massenentführung 2021 allein im Bundesstaat Kaduna.

09.07.2021 / Indien / news

Vinita ist eine indische Christin hinduistischer Herkunft. Seit ihrer Bekehrung stößt sie auf Feindseligkeit in ihrer Umgebung. Eines Tages wird ihre Schwester von Hindu-Extremisten angegriffen. Als Vinita sich einschaltet, wird auch sie verprügelt. Die Schwestern sind traumatisiert und bitten ihren Pastor, zu ihnen zu kommen und mit ihnen zu beten. Mit Stöcken bewaffnet kehren die Angreifer zurück.

02.07.2021 / Indien / news

Christen in Indien leben in ständiger Angst, da eine gewalttätige Kampagne mit systematischen Schikanen, Vergewaltigungen und Morden gegen sie geführt wird. Das zeigt ein Bericht der London School of Economics (LSE), der gestern veröffentlicht wurde. Open Doors ruft dazu auf, zu beten und diese Informationen zu teilen und zu verbreiten.

25.06.2021 / Nepal / news

Shekhar Singh*, ein Nepalese hinduistischer Herkunft, hat die Heilung seiner Frau durch Gottes Eingreifen erlebt und beide folgen sie nun Jesus nach. Seitdem besucht er kranke Menschen und betet für ihre Heilung. Er erzählt, welchen großen Unterschied Ihre Gebete und Unterstützung in ihrem Leben und Dienst bewirkt haben.

18.06.2021 / China / news

In der Nacht des 18. Juni 1981, also vor genau 40 Jahren, lieferte Open Doors in einer Geheimmission eine Million Bibeln mit einem Schiff nach China. Xiao Chen war an diesem Abend am Strand von Shantou und erinnert sich noch genau. Hunderte von Christen waren gekommen, um die unzähligen Kartons abzuladen, die in Schlauchbooten an Land gebracht wurden. Vierzig Jahre später zählt China immer noch zu den Ländern, in denen es am schwierigsten ist, Christ zu sein. Im Weltverfolgungsindex 2021 liegt China auf Platz 17.