Brunei
Flagge
Regierungschef
Hassanal Bolkiah
Bevölkerung
450 000
Christen
42 600
Hauptreligion
Islam
Staatsform
Rechtsstaatliches Sultanat


Überblick

Der Sultan wird als Beschützer und Verteidiger des muslimischen Glaubens angesehen. Es ist illegal, den Islam zu verlassen. Christliche Konvertiten können strafrechtlich belangt werden. Die Familien und Gemeinschaften üben einen starken Druck aus, um sie zu ihrem ursprünglichen Glauben zurückzuführen. Mit rein physischer Gewalt sind Christen jedoch selten konfrontiert.

Im 16. Jh. scheiterte der Versuch portugiesischer Kaufleute, das Christentum zu etablieren. Erst im Jahr 1846 konnte eine anglikanische Kirche gegründet werden. Katholiken sind seit etwas mehr als einem Jahrhundert im Land präsent, unabhängige protestantische Gemeinden wurden erst später gegründet.

Zur Situation der Christen

Nicht-traditionelle christliche Gemeinschaften können sich nicht als Kirchen offiziell registrieren lassen, sondern nur als Unternehmen, Vereine oder Familienzentren. Sie sind verpflichtet, der Regierung ihre Finanz-, Jahres- und Betriebsberichte vorzulegen.

Die Scharia (das islamische Recht) nimmt im Land immer mehr Raum ein und wird umfassender angewendet. Das erhöht die Unsicherheit und Angst innerhalb der christlichen Bevölkerung Bruneis.  

Beispiele der Verfolgung

Die Verfolgung in Brunei fällt nicht sehr heftig aus und während des Untersuchungszeitraumes wurden weder Christen noch Kirchen überfallen. Trotzdem ist für die Christen das Maß der Verfolgung hoch genug, dass sie das Land deswegen verlassen. Nach Schätzungen war dies bei etwa einem Dutzend der Fall.  

Das Maß der Verfolgung

In einem Land mit der Scharia als Rechtsgrundlage berührt die Verfolgung alle Lebensbereiche der Christen. Am stärksten betroffen sind die Privatsphäre und der kirchliche Bereich, weil Christen ihren Glauben nicht frei äußern können. Besondere Anstrengungen werden unternommen, um Pastoren zu überwachen und zu schikanieren, da die Regierung davon ausgeht, dass durch Entmutigung und Einschüchterung der Pastoren die Kirchen als Ganzes beeinträchtigt werden können.  

Wichtigste Mechanismen der Verfolgung

Islamischer Extremismus, Totalitarismus

Christenverfolgung

Rang im Index: 
46
Rang im letztjährigen Index: 
39