Schon seit Jahrzehnten unterstützen Christen in Österreich den Dienst von Open Doors. Auf ihren Reisen hinter den Eisernen Vorhang machten Bruder Andrew und weitere Mitarbeiter oft Station in Österreich. Sie unterhielten in Wien und Niederösterreich Lager für Bibeln und Autos und standen in enger Kooperation mit den Büros der Österreichischen Bibelgesellschaft und Operation Mobilisation (OM).

2008 reiste zum ersten Mal ein Team von Open Doors Schweiz nach Österreich, um in Gemeinden über die verfolgte Kirche zu berichten und besuchte seitdem mehrmals im Jahr Gemeinden, Gruppen und Konferenzen in Österreich. 2009 haben wir uns entschlossen, Partner der Österreichischen Evangelischen Allianz zu werden, die sich ebenfalls intensiv für die verfolgten Christen einsetzt. 2012 wurde eine Regionalstelle in Wien gegründet, in der zwei Mitarbeiter Unterstützer, Gemeinden und Öffentlichkeit in Österreich betreuen.

Wir arbeiten weiterhin eng mit Open Doors Schweiz zusammen, dessen Büros sich in Romanel bei Lausanne (Zentrale) und in Burgdorf (Regionalstelle Deutschschweiz) befinden.