Somalia
Flagge
Regierungschef
Hassan Ali Khayre
Bevölkerung
15 636 000
Christen
Einige Hundert
Hauptreligion
Islam
Staatsform
Föderalistische Republik


Überblick

Gemäß somalischer Verfassung basieren alle Gesetze auf der Scharia. Seit 2012 wird das Land von einer föderalistischen Regierung regiert, die aber nur die wichtigsten Städte kontrolliert, der Rest des Landes befindet sich in den Händen von Islamisten. Organisierte Kriminalität und Korruption beherrschen die Wirtschaft. Die Regierung versucht, die islamistischen Schabaab mit der Hilfe von Soldaten der Afrikanischen Union zu bekämpfen, deren Mandat im Mai 2019 verlängert wurde.
 

Die Situation der Christen

  • Christen sind hauptsächlich ehemalige Muslime, die sich zum Christentum bekehrt haben. Sie werden von nahen wie entfernteren Verwandten und Familienmitgliedern sowie den Clanchefs verfolgt. Denn für Familie wie Clan bedeutet es eine Schande, wenn ein Mitglied den Islam für das Christentum verlässt. Als Konsequenz werden Konvertiten eingeschüchtert, belästigt oder getötet. Das Ausmaß der Gewalt gegen sie gestiegen.
  • Auch die Schabaab-Islamisten, die das Land vom Christentum reinigen wollen, ermorden Christen, wenn sie deren Glauben entdecken. Die Jagd der Islamisten auf Christen hat sich in den vergangenen Jahren verstärkt, insbesondere Kirchenleiter sind das Ziel. Die Islamisten verlassen sich darauf, dass die Clangesellschaft Informationen über potenzielle Christen sammelt und ihnen weiterleitet.
  • Das Christentum ist in Somalia seit dem 10. Jh. belegt. Es verschwand gegen Ende des 15. Jh. Christliche Missionare brachten es im Jahr 1881 zurück. Es bildeten sich einige Gemeinschaften. 1969 wurde der Besitz von Christen beschlagnahmt, ihre Geschäfte geschlossen und die Inhaber aus dem Land gejagt.
     

Beispiele der Verfolgung

Dezember 2018 – Eine Frau wurde genötigt, ihren Laden zu schließen, weil der Besitzer erkannte, dass sie Christin war. Die Mutter von drei minderjährigen Kindern war bereits von ihrem Ehemann und ihren Eltern wegen ihres Glaubens verstoßen worden, nun ist sie ruiniert und entmutigt. Aus Sicherheitsgründen können wir ihre Identität nicht preisgeben.
 

Weitere religiös verfolgte Gruppen

Juden, schiitische Muslime und gemäßigte Sunniten. Die Schabaab-Milizen zielen auf alle, die nicht dem sunnitischen Islam anhängen.
 

Das «Gesicht» der Verfolgung

  • Das hohe Maß der Verfolgung innerhalb Familie und Gemeinschaft spiegelt den immensen Druck auf die Bekehrten wider. Sie können ihren Lieben ihren neuen Glauben nicht offenbaren und treffen sich im Geheimen. Wird entdeckt, dass sie eine Bibel besitzen, bedeutet das ihre Hinrichtung, die von Familie und Freunden gebilligt wird.
  • Im ganzen Land gibt es keinen Ort, der für Christen sicher ist. Besonders heftig ist die Verfolgung in den Gebieten, die von der al-Kaida angeschlossenen Terrorgruppe Shabaab kontrolliert werden. Es sind dies die weiten ländlichen Gebiete, von denen aus sie Guerillaoperationen und Selbstmordattentate durchführen.
     

Hauptmechanismen der Verfolgung

Islamischer Extremismus, Ethnisch oder traditionell begründete Anfeindungen

Christenverfolgung

Rang im Index: 
3
Rang im letztjährigen Index: 
3