von 02.10.2021 bis 03.10.2021

Drei Länder am Tigris:
Die existenzbedrohende Lage der Christen in Syrien, Irak und Türkei

Samstag, 2. Oktober, 14 – 18 Uhr WIEN
Sonntag 3. Oktober, 18 – 20 Uhr LINZ

Christen im Dreiländereck am Tigris

Die Region ist bis heute äußerst umkämpft. Es gibt schwere und andauernde ethnisch-religiöse und politische Konflikte und immer wieder Kriege. Nach bald zwei Jahrtausenden droht die Präsenz von christlichen Gemeinden dort nun völlig zum Erliegen zu kommen. Zugleich entstehen neue christliche Gemeinschaften von Muslimen, die zum Glauben an Jesus Christus konvertieren.

Referenten

William*
William ist in den Niederlanden geboren und lebte jeweils mehrere Jahre in Pakistan, Usbekistan und im Irak. Er ist Theologe und arbeitete in der Flüchtlingsarbeit, gründete ein Sozialprojekt für Kinder mit Behinderung und unterstützte den Gemeindeaufbau in Zentralasien sowie im Nahen Osten.
* Name geändert

Pastor Rimon
Rimon Murad stammt aus dem Nordosten Syriens. Als junger Pastor in Syrien taufte er fünf Muslime, die Jesus begegnet waren. Daraufhin wurde er unter Druck gesetzt und gefoltert und floh mit seiner Familie nach Europa. Hier dient er als Pastor in einer arabischsprachigen Baptistengemeinde.

Vorträge – Aktionen – Gebet
Musik: Marion Traun & Band
 

Eintritt frei, Spendenmöglichkeit für ein Projekt zur Unterstützung von Christen im Nahen Osten.
Programmänderungen vorbehalten!

Covid-19: Es gilt die 2,5-G-Regel, bitte halten Sie einen gültigen Nachweis bereit (Antigen-Tests sind nicht gültig!). Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause.
Aufgrund der Situation kann es zu Programmänderungen kommen, aktuelle Informationen veröffentlichen wir laufend hier.

 

Folder OPEN DOORS TAGE 2021

Orte: 
02.10.2021
WIEN
novum Hauptbahnhof
Karl-Popper-Straße 16 1100 Wien
Österreich
03.10.2021
LINZ
Rhema Gemeindezentrum
Angererhofweg 3 4030 Linz
Österreich